Strände Phu Quoc, Strand Hotel und Insel Informationen

Die schönsten Strände auf der Urlaubsinsel Phu Quoc, im Süden von Vietnam

Jeder der einzelnen Strände auf der Insel Phu Quoc hat einen eigenen Charme.

Bai Truong – Long Beach

Der Bai Truong Strand wird oft einfach als Long Beach bezeichnet und ist der längste Strand von Phu Quoc.

In diesem Abschnitt der Insel findest du die meisten Hotels und Restaurants sowie einige Bars und Nachtclubs. In der Hauptsaison ist der Bai Troung aber sehr gut besucht, aber durch seine Größe findet man immer noch einen freien und einsamen Platz.

Am Südende ist der Strand sehr naturbelassen und schmal. Die Long Beach mit feinen Sand und nicht zu tiefen Wasser in Strandnähe eignet sich hervorragend für Kinder zum Schwimmen und baden.

Ganh Dau Strand

Die Ganh Dau Beach mit 2 Strandabschnitte liegt an der nordwestlichen Spitze von Phu Quoc an einem kleinen Ort mit gleichen Namen. Der 1 Strandabschnitt am Dorf Ganh Dau Cape ist unspektakulär. Der 2 Strandabschnitt nach dem Dorf. Ein wenig versteckt hinter einigen Resorts, ist traumhaft paradiesisch schön.

Wenn Sie nach dem Dorf Ganh Dau in Richtung Osten auf einem Sandweg fährst finden Sie auf der linken Seite das Peppercorn Beach Resort. Dort kannst du parken und zum Strand gehen.

Der Palmengesäumte Strand mit feinem weißen Sand und kristallklares Wasser ist ein Traum.
Der Ort ist perfekt, um sich im Schatten der Palmen zu entspannen. Nach dem Schwimmen, wenn der Hunger kommt, lohn es sich im Peppercorn Beach Resort ein hervorragendes Essen zu genießen.

Vung Bau Beach

Die Vung Bau Beach, ein größtenteils einsamer Strand, ist mit dem Motorroller etwa 10 Minuten entfernt von der Cua Can Beach.

Der der ruhige und naturbelassene Teil mit feinem Sandstrand und klaren Wasser überzeugt durch seine abgelegene Lage. Dieser Teil des Vung Bau Beach ist eine wahre Idylle und unter den Bäumen gibt es schattige Plätze.

Etwas weiter nördlich befinden sich auch ein paar Unterkünfte. Der Strand hier ist etwas mehr belebt und nicht ganz so einsam, aber nicht überfüllt. Es gibt hier nicht viele Restaurants. Wenn du also kühle Getränke und etwas zu Essen suchst, besuche das Vung Bau Resort welches direkt am Strand liegt.

Bai Dai Beach

Nicht weit entfernt von der Vung Bau Beach befindet sich die Bai Dai Beach. Die sich auch an der Westküste von Phu Quoc befindet. Leider ist der Strand dort schwieriger zugänglich, da dort das sehr grosse Vinpearl Resort gebaut wurde. Die Anlage erstreckt sich, bis auf den nördlichen Abschnitt, über den kompletten Strand.

Obwohl sich dort das grosse Vinpearl Resort befindet ist die Bai Dai Beach sehr ruhig.
Das Wasser fan diesem Strand fällt sehr flach ab und ist für Urlauber mit Kinder zum schwimmen und baden gut geeignet. Außerdem kannst du von dort die Insel Hon Doi Moi (Turtle Island) sehen, die ein beliebter Spot zum Schnorcheln und Tauchen ist.

Bai Thom Beach

Die Bai Thom Beach liegt im Norden der Insel nicht weit entfernt des gleichnamigen Dorfes Bai Thom. Da es noch keine richtige Infrastruktur gibt ist der Strand ist noch sehr naturbelassen und du erreichst ihn nur über eine kleine Straße, die durch das Dorf führt.

Hier kannst du noch die Ruhe genießen und hast eine tolle Aussicht auf Kambodscha. Von hier aus kannst du die kleine Insel Hon Mot Island besuchen, die über eine Steg mit dem Festland verbunden ist.

Bai Sao Beach

Die Bai Sao Beach, auch Star Beach genannt, soll einer der schönsten Strände der Insel sein. An der Südostküste von Phu Quoc in einer wunderschönen Bucht und wird der Strand von vielen Tages Touristen besucht. Dadurch gibt es mittlerweile reichlich Strandbars und Restaurants.
Der Strand ist sehr sauber, fein, weiß und das Wasser türkis.

Bai Khem Beach

Etwas weiter im Süden in Richtung des Dorfes An Thoi befindet sich die Bai Khem Beach. Bis 2014 war dieser einer der Strände die zum Sperrgebiet des Militärs gehörten. Jetzt auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt so gut wie keine Besucher und ein paar kleine einheimische Strandbars.

Ong Lang Beach

Die Ong Lang Beach, mit feinen Sandstrand auf der Insel Phu Quoc, befindet sich nur einige Kilometer entfernt von Duong Dong. Mit dem Motorroller sind es von dem Ort Duong Dong bis zum Strand ca. 15 Minuten Fahrzeit.

Da fast nur die Gäste aus den anliegenden Unterkünfte den Strand besuchen ist es dort sehr ruhig und erholsam.

Das klare Wasser eignet sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln. Leider gibt es an der Ong Lang Beach viele Plätze im Schatten. Für Urlauber die sich gerne im Schatten aufhalten nicht die erste Wahl.

Cua Can Beach

Die Cua Can Beach an der Westküste von Phu Quoc ist ein 2 Kilometer langer, einsamer und naturbelassener Strand. Der etwas schwieriger zugänglicher Strand wird durch den Cua Can Fluss geteilt.

Zum Strand kommst du am besten, im Norden, über das Chez Carole Resort & Spa.
Hier an diesem Sandstrand findet man noch entspannende Ruhe und Einsamkeit. Auch zu empfehlen ist das Bamboo Cottages mit eigenem Strand an der Bucht Vung Bau an der Cua Can Beach.

Hier in der großen Hotelliste gibt es über 350 Unterkünfte und Resorts.

 

Kommentare sind geschlossen